Mäuseturm in Bingen bei Niedrigwasser

Heute besuchten wir den Mäuseturm in Bingen am Rhein. Der ehemalige Zoll- und Signalturm stammt vom Ursprung aus dem 14. Jahrhundert. Er wurde im Laufe der Zeit mehrfach umgebaut. Wegen der großen Trockenheit des vergangenen Sommers konnte man in den letzten Tagen des Oktobers bei dem extremen Niedrigwasser direkt zu der mitten im Flussbett gelegenen Insel laufen.

weiterlesen

Belle-Ile-en-Mer – Auf Claude Monet’s Spuren

Unser Sommerurlaub führte uns nach Belle-Ile-en-Mer – Auf Claude Monet’s Spuren wollten wir wandeln! Die Bretagne-Insel Belle-Ile-en-Mer kann man auf einem ca. 80 km langen Küstenpfad erwandern. Auch wir waren von der wilden Schönheit der rauen Küstenlandschaft fasziniert. Neben den schroffen Felsen und den tosenden Wellen, findet man immer wieder wunderschöne türkisblaue Buchten mir sagenhaften Sandstränden.

weiterlesen

Photokina 2018 meets Mastodon

Photokina 2018 meets Mastodon – diese Idee passt genau zu dem neuen Konzept der Photokina 2018 in Köln in diesem Jahr: CREATE! DISCOVER! CONNECT! Das neue Motto der Messe soll das Thema Fotografie in die aktuelle Zeit transportieren.  Nicht nur Profis, sondern immer mehr Privatanwender treiben heute die Entwicklung neuer Fotografie-Entwicklungen voran. Aber auch die Vernetzung der Beteiligten untereinander soll auf ein neues Level gehoben werden.

„Photokina 2018 meets Mastodon“ weiterlesen

Fujifilm XF10 – Mein erster Erfahrungsbericht

Pünktlich zu dem angekündigten Erscheinungsdatum in meinen Händen: die Fujifilm XF10. Mein erster Erfahrungsbericht beschäftigt sich mit dem Auspacken, dem ersten Blick auf die Kamera und den ersten Gehversuchen. Wer die technischen Spezifikationen zur Kamera nachlesen will, findet sie auf der Website von Fujifilm.

Weiterlesen

Orchideenpfad in Gersheim

Eine Wanderung in der schönen Natur und tolle Fotos machen – der Orchideenpfad in Gersheim ist ein ganz besonderes Highlight! Mitten im Saarland, zwischen den Orten Herbitzheim und Gersheim liegt ein besonderes Kleinod der Natur. In einer sanften Hügellandschaft findet man zahlreiche natürlich gewachsene Wiesen, die vielen wilden Orchideen Lebensraum sind. Auf einem gut ausgeschilderten Pfad erwandert man sich diese atemberaubend schöne Welt!

weiterlesen

200 Jahre Karl Marx in Trier

200 Jahre Karl Marx in Trier – das Karl Marx-Jahr 2018 ist in vollem Gange! Hin und wieder führt mich mein Weg nach Trier. So konnte ich in der vergangenen Woche ein paar Eindrücke zu dem Karl Marx Jubiläum in Trier einfangen. Einige interessante und auch kuriose Highlights zeige ich in diesem Blogartikel.

weiterlesen

Städtereise nach Freiburg – Spiegelungen fotografieren

Eine Städtereise nach Freiburg – alles nur in Spiegelungen fotografieren? Ähnliche Foto-Projekte hatte ich in der Vergangenheit ja schon umgesetzt, z.B. in Berlin. Städte mag ich als Motiv nicht ganz so gerne – Landschaften und Details aus der Natur liegen mir weitaus mehr. Daher mein Motto für Städtereisen: wenn schon eine Stadt, dann eben als Spiegelung fotografiert!

weiterlesen

Foto-Tour auf die Nordsee-Insel Amrum

Von der Insel Föhr aus bietet es sich an, eine Foto-Tour auf die Nordsee-Insel Amrum zu unternehmen. Der Tagesausflug startet um 07:15 Uhr mit der ersten Fähre ab dem Hafenort Wyk auf Föhr, wo das Schiff vom Festland (Dagebüll) kommend, einen kurzen Stopp einlegt und weitere Passagiere aufnimmt. In einer etwa einstündigen Fahrt gleiten wir langsam durch das Wattenmeer, vorbei an den nicht weit entfernt liegenden Halligen Langeness und Hooge vorbei bis nach Wittdün, dem Hafen auf Amrum.

weiterlesen

Weihnachtsmarkt in Michelstadt

Der Weihnachtsmarkt in Michelstadt ist in der Weihnachtszeit ein beliebter Besuchermagnet! Irgendwie kamen wir in diesem Jahr darauf, dass wir noch nie dort gewesen waren. Und dass, obwohl der Odenwald ja eigentlich gar nicht so weit von Rhein-Main entfernt ist! Und so starteten wir am dritten Adventswochenende mit der Bahn in Richtung Michelstadt.

weiterlesen

Rolf Walther „Tierische Verwandte“

In der öffentlichen Bücherei Anna Seghers in Mainz wurde am 29.6.2017 die Ausstellung „Tierische Verwandte“ des Mainzer Fotograf und Künstlers Rolf Walther eröffnet. Im Rahmen einer kleinen Feier zur Ausstellungseröffnung begrüßte die Kulturdezernentin der Stadt Mainz, Frau Marianne Grosse, die zahlreichen Gäste und Besucher der Ausstellung. Hierbei hob sie die herausragende Qualität der ausgestellten Fotografien hervor. Beeindruckend sei auch die für den Betrachter durch die Fotos entstehende emotionale Nähe zu den dargestellten Tieren.

weiterlesen