Fotoparade 2-2015 – Zeigt eure schönsten Fotos!

Schon wieder ist ein halbes Jahr vergangen und in Michael’s Blog „Erkunde die Welt“ wird erneut zur Fotoparade der schönsten Bilder aufgerufen. Wie auch schon für die erste Jahreshälfte des Jahres 2015 habe ich mich wieder gerne durch die Laufwerke gewühlt, um seinem Aufruf nach zu kommen. Obwohl ich krankheitsbedingt nicht ganz so viel fotografieren konnte, ist doch einiges an Material zusammen gekommen. Hier meine Auswahl zur Fotoparade zu den verschiedenen Themen:

Schönstes Sommerfoto

Für mein Sommerfoto musste ich gar nicht weit reisen: Der Teich im eigenen Garten war ein einem Sommernachmittag so schön von der Sonne bestrahlt, dass die Seerosen sich weit öffneten. Da es zuvor kurz mal geregnet hatte, lagen noch einige Wassertropfen auf den Blättern und den Blüten. Die große Strahlkraft der Sonne wird für mich sehr intensiv durch die kräftige Farbe der Seerosenblüten wieder gegeben!

Schoenstes Sommerfoto 2015

Schönstes Herbstbild

Eine kurze Wanderung in das Tal der Ortschaft Sayn (nördlich von Koblenz) führte uns in einen abgeschiedenen, vom Lärm des Rheintals geschützten, Herbstwald. Die Sayner Burg steht am Eingang des Tals, von dort hat man einen schönen Überblick. Am Ende des Tals liegt ein altes Kloster. Da uns die Gegend so gut gefallen hatte, entschieden wir uns spontan dafür zu übernachten und fanden ein freies Zimmer genau in diesem Kloster!

Schönstes Herbstbild 2015

Schönste Gewässeraufnahme

Eine Städtereise führte mich nach Dresden. Da ich der Motive wegen botanische Gärten sehr liebe, war der Besuch des Botanischen Garten der Universität natürlich obligatorisch. Dort findet man in mehreren Gewächshäusern zahlreiche Wasserpflanzen aus aller Herren Länder. In einem Tropenhaus waren diese riesigen kreisrunden Schwimmpflanzen-Blätter zu bestaunen. Deren Größe hat mich total beeindruckt!

Schoenste Gewaesseraufnahme 2015

Schönstes Heimatfoto

An einem Morgen fand ich unser rheinhessisches Tal total im Nebel liegend vor. An diesem Tag war aber nicht alles in einen weißen Dunst gehüllt, sondern nur in der Senke des Tals hatte sich eine wabernde Nebelsuppe festgesetzt. Ich habe schnell mein Dachfenster geöffnet und von dort für dieses Foto einen Blick in das Tal geworfen!

Schoenstes Heimatfoto 2015

Schönste Landschaftsaufnahme

Die Aufnahme dieses Waldweges entstand auf dem Rheinsteig, südlich der Marksburg in einem kleinen, stillen Seitental. Eine Herde von Wildschweinen brach vor mir durch die Bäume und stürzte ins Tal hinab. Ich weis nicht, wer sich mehr erschrocken hatte. Als ich mich von dem Schreck erholt hatte, habe ich dieses Foto geschossen.

Schoenste Landschaftsaufnahme 2015

Absolutes Lieblingsbild

Städte sind nicht unbedingt mein Lieblingsthema für das Fotografieren. Mit der Kamera bin ich am liebsten in der freien Natur unterwegs. Bei der schon erwähnten Reise nach Dresden stand in einem kurzen Moment die Abendsonne so über den historischen Gebäuden der Stadt, dass sie sich hinter der Spitze dieser Kuppel versteckte. Genau in dieser Minute habe ich auf den Auslöser gedrückt! Treu meinem Fotografie-Motto: „Augenblicke – Licht“!

Absolutes Lieblingsbild 2015

Netzwerk FopaNet gegründet

In seinem Blogartikel hat Michael auf „Erkunde die Welt“ noch eine neue Idee ausgerufen: Er will die aktiven Blogger seiner Fotoparade in Zukunft unter einem neuen Motto vereinen: Das FopaNet = FotoParadenNetzwerk. Für die besonders Aktiven vergibt er Sterne als Lob aus. Eine schöne Idee! Ich wünsche Michael, dass sich das Netzwerk gut entwickelt und freue mich schon auf die Blogparaden im neuen Jahr.

Allen Lesern und Freunden meines Foto-Blogs wünschen ich schöne Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2016!

#fotografie #blogparade #blog #lieblingsbild

Discuss...


Follow this site via RSS Feed, or subscribe via email using the form below.