Wanderung Orchideenpfad in Gersheim (Photo Blog Suitbert Monz)

Orchideenpfad in Gersheim

Eine Wanderung in der schönen Natur und tolle Fotos machen – der Orchideenpfad in Gersheim ist ein ganz besonderes Highlight! Mitten im Saarland, zwischen den Orten Herbitzheim und Gersheim liegt ein besonderes Kleinod der Natur. In einer sanften Hügellandschaft findet man zahlreiche natürlich gewachsene Wiesen, die vielen wilden Orchideen Lebensraum sind. Auf einem gut ausgeschilderten Pfad erwandert man sich diese atemberaubend schöne Welt!

Auf geht’s zum Orchideenpfad in Gersheim

Wanderung Orchideenpfad in Gersheim (Photo Blog Suitbert Monz)Den Weg begannen wir im Ort Gersheim. Dort gibt es immer wieder Hinweisschilder mit der Beschriftung „Orchideengebiet“. Sowohl zu Fuß als auch mit dem Auto findet man den Ausgangspunkt der Wanderung. Am besten parkt man das Auto im Ort auf einem der ausgewiesenen Parkplätze und läuft dann aus dem Ort heraus zum Lauerhof. Wir verwenden zur Navigation gerne die App „Outdooractive“, die sowohl für Android, als auch für iOS erhältlich ist. Damit fanden wir auch den Einstieg zum Orchideenpfad kinderleicht.

Wilde Orchideen wie Knabenkraut und Fingerwurz

Wanderung Orchideenpfad in Gersheim (Photo Blog Suitbert Monz)Der Pfad führt nach senkrecht nach oben, rechts und links durch schöne Wiesen. Laut Beschreibung gibt es in diesem Gebiet ca. 30 verschiedene wilde Orchideenarten. Selbstverständlich ist das Ausgraben oder Pflücken oder Abreißen der Pflanzen in diesem Naturschutzgebiet absolut verboten! Anschauen, Betrachten und Bestaunen am Wegesrand. Das ist hingegen erlaubt! Und so entdeckten wir schon bald die ersten Exemplare von Knabenkraut oder Fingerwurz.

Natur pur im Orchideengebiet

Der Pfad führte uns stetig den Hügel hinauf, vorbei an zahlreichen informativen Schautafel, die dem Laien etwas Orientierung bei der Pflanzenvielfalt des Gebietes geben. Der Rundweg zweigt dann in einen Stichweg zum Kalkquellsumpf. Dort erwarten uns weitere schöne Exemplare der Orchideen. Am Ende dieses Abstechers findet man eine sonnige Ruheliege zum Ausspannen! Hier kann man einfach nur Ausruhen, dem Flug der Schmetterlinge hinterherblicken oder dem Gesang der vielen Vögel lauschen!

Makrofotografie Orchideen

Wanderung Orchideenpfad in Gersheim (Photo Blog Suitbert Monz)Schließlich gingen wir zum Rundweg zurück. Weiter führte uns der Pfad entlang einer abwechslungsreichen Wiesen- und Hügellandschaft mit kleinen Waldstücken. Zahlreiche Makroaufnahmen lassen sich vom Wanderpfad aus von den Blüten der Orchideen einfangen! Obwohl wir an einem Samstag unterwegs sind, begegnen uns nur wenige weitere Wanderer. Das Wetter an diesem Maiwochenende war sehr sonnig und warm, das hohe blühende Gras der Wiesen macht Allergikern einige Probleme. Aber die Hauptblütezeit der Orchideen ist nun mal der Mai und Juni.

Führungen zu den Orchideen

Wer sich unter fachkundiger Führung auf den Weg machen will, ist sicher noch besser orientiert. Viele Orchideen sind sehr kleinwüchsig und entgehen dem ungeübten Auge sehr schnell. Auch dürften einheimische Wanderführer sicher das ein oder andere Gebiet kennen, was über den ausgewiesenen Pfad hinaus geht! Im Internet findet man zum Orchideenpfad in Gersheim und zu weiteren Zielen zahlreiche geführte Wanderungen. Zum Beispiel die Gemeinden in Gersheim oder Bliesgau sind gute Anlaufstellen, um die aktuellen Termine zu ermitteln.

Weitere Beiträge zum Thema Wandern und Fotografieren finden Sie auf dieser Übersichtsseite.

Wanderung Orchideenpfad in Gersheim (Photo Blog Suitbert Monz)

Wanderung Orchideenpfad in Gersheim (Photo Blog Suitbert Monz)

Wanderung Orchideenpfad in Gersheim (Photo Blog Suitbert Monz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*