Social Media Aktion #zusammentun der R+V Versicherung (Photo Blog Suitbert Monz)

Off-Topic: Social Media Aktion #zusammentun

Die Arbeit im Social Media Team der R+V Versicherung ist von vielen Themen bestimmt: Soziale Netzwerke, Content, Video, Blogartikel, Fotos, Banner, Posts und Dialoge, Kampagnen, Monitoring, Controlling und Werbeanzeigen. Oftmals vieles auf einmal, auf jeden Fall aber mit einer hohen Schlagzahl und Geschwindigkeit. Zum Jahresende und fast schon eine gute Tradition läuft in unserem Team eine besondere Aktion mit einem sozialen Charakter. Alle Teammitglieder knien sich dann noch einmal voll rein, sodass bei uns keine ruhige Jahresendstimmung aufkommt.

Wenn bei Social Media eine etwas andere Idee gefragt ist

Etwas für andere zu tun und dies mit dem eigenen Aufgabengebiet verknüpfen zu können, das ist sicher eine gute Wahl. Aktionen wie die „Bären-Kampagne“, „Helfie-statt-Selfie“ oder „Zeit verschenken“ haben in den vergangenen Jahren tausende von Internetnutzern zum Mitmachen angeregt. Viele freudige Kommentare und viel Lob haben wir dafür bekommen.

Soziale Projekte quer durch das Land

Am meisten freut es die Kollegen im Social Media Team aber, wenn sie mit den Aktiven in den beteiligten sozialen Projekten in Kontakt kommen. Wir durften so viel Engagement kennenlernen! Mit dabei waren so viele Menschen, die sich für andere einsetzen und so viele tolle Ideen, die auf eine baldige Umsetzung warten. Schöne Berichte, Fotos und Videos haben wir von den Projekten bekommen. Bei einzelnen Aktionen durften wir auch vor Ort mit dabei sein und mit anpacken!

In diesem Jahr heißt es wieder #zusammentun

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, haben wir uns für eine Fortsetzung der Aktion #zusammentun entscheiden. Wir freuen uns auf die vielen neuen Projekte, die wir kennenlernen werden. Wir sind auf die Ideen der Menschen gespannt, die mitmachen werden. Natürlich wird das Social Media Team der R+V Versicherung wieder darüber berichten. Auf der Kampagnenseite und dem Unternehmensblog werden wir euch auf dem Laufenden halten.

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*